klartextanzeige-06-prot

Wenn die Klartextanzeige so aussieht
Klartextanzeige XM Y4 - 06

… dann ist das Flachbandkabel, welches die Leiterbahnen der Matrixanzeige mit denen des Computers verbindet verrottet.
Dieses Flachbandkabel kann man durch ein Leitgummi ersetzen. Wenn man bei google die Suchbegriffe Citroën XM Klartextanzeige Leitgummi eingibt, wird man hier schnell fündig.

Zunächst muß m an das Cockpit so weit auseinander bauen, daß man an die Klartextanzeoge ran kommt.
Das habe ich hier beschrieben: Klick!
Hat man das Cockpit soweit auseinander, kann man die Klartextanzeige mit etwas Fingerspitzengefühl und einem kleinen Schraubendreher herausklipsen.
Hält man das Teil in der Hand, begibt man sich in sein Arbeitszimmer, macht sich eine Tasse Tee, Cappuccino, Kaffee oder sonstwas, was einem einen ruhig Hand beschert. Denn jetzt wird es etwas frickelig.
<br“ />
Erstmal schraubt man das Plastikgehäuse auseinander und sieht dann die Innereien vor sich:
Klartextanzeige XM Y4 - 22
Die rot markierten Schrauben muß man lösen.
Klartextanzeige XM Y4 - 23
<br“ />
So kann man dann die Matrixanzeige, mitsamt des vergammelten Flachbandkabels entfernen:
Klartextanzeige XM Y4 - 24
Klartextanzeige XM Y4 - 25
<br“ />
Keine Angst, wenn man das Flachbandkabel entfernt, wir brauchen es nicht mehr 😉
Klartextanzeige XM Y4 - 26
<br“ />
Jetzt muß man mit einem sehr feinen Schmirgelpapier die Kontakte sowohl an der Matrixanzeige als auch an der Platine selber reinigen. Aber Vorsicht, nicht die Kontakte gleich mit wegschleifen!
Nun setzt man die Matrixanzeige wieder ein,
Klartextanzeige XM Y4 - 27
<br“ />
Schiebt das Leitgummi zwischen Glas und Gummi
Klartextanzeige XM Y4 - 28
<br“ />
und schraubt die Platine wieder fest.
Klartextanzeige XM Y4 - 29
Klartextanzeige XM Y4 - 30
<br“ />
Hat man alles richtig gemacht, sollte die Klartextanzeige wieder funktionieren:
Klartextanzeige XM Y4 - 31
<br“ />
Jetzt noch schnell das Cockpit wieder zusammen schrauben und man ist fertig.

Bonne Chance!

___

Bitte unbedingt den Haftungsausschluss beachten!

© 2009 - 2014, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im „learning by doing“-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.