Haftungsausschluss


Haftung für die beschriebenen Reparaturanleitungen, technischen Anleitungen und Details

Die auf den Seiten von bxig.net genannten Reparaturanleitungen, technischen Anleitungen und Details sind vom Betreiber der Seite nach bestem Wissen und Gewissen erstellt und geprüft worden.

Es handelt sich um Anleitungen von einem Hobbyschrauber für Hobbyschrauber, die bei den dokumentierten Fällen problemlos funktioniert haben.

Es wird keinerlei Haftung bei Nachahmung der Anleitungen übernommen, auch nicht für die Richtigkeit und Vollständigkeit im handwerklichen Sinne. Alle Angaben sind somit ohne Gewähr.

Lange Rede, kurzer Sinn: Befolgen der Anleitungen auf eigene Gefahr.

Im Allgemeinen sind folgende Sicherheitsvorkehrungen bei Arbeiten an einem Fahrzeug zu beachten:

  • Beim Aufbocken ist dies nur an den vom Hersteller freigegebenen Stellen zu erfolgen.
  • Dabei ist das Fahrzeug gegen Wegrollen zu sichern.
  • Man legt sich NIEMALS unter ein hydraulisch gefedertes Fahrzeug, das nicht gegen Absacken gesichert wurde. Auch mit laufendem Motor ist im Falle eines Druckabfalls im Systems das Fahrzeug so schnell unten, dass man keine Chance hat, rechtzeitig unter diesem hervor kriechen zu können.
  • Bei Arbeiten im Motorraum ist darauf zu achten, anliegende Bauteile mit dem Werkzeug nicht zu beschädigen. Z. B. sollte man die Rippen des Kühlers schützen, wenn man in dessen Nähe arbeitet.
  • Die Batterie ist grundsätzlich abzuklemmen, insbesondere jedoch bei Schweißarbeiten. Die Elektrik des Fahrzeuges könnte beschädigt werden.
  • Bei sicherheitsrelevanten Teilen, wie Bremsen, Aufhängung und Lenkung sollte man zweimal überlegen, ob man der Aufgabe gewachsen ist oder diese lieber einen Profi überlassen sollte. Selbstüberschätzung ist hier völlig fehl am Platz!
  • Auf die Qualität des verwendeten Werkzeuges sollte man achten. Verletzungen durch gebrochenes Werkzeug sind sehr unangenehm.
  • Gegen gebrauchte Ersatzteile ist nichts einzuwenden, jedoch sollte man damit rechnen, dass auch ein gebrauchtes Ersatzteil defekt sein kann, wenn man vorher dessen Funktion nicht prüfen konnte. Manchmal muss man also zweimal schrauben.
  • Wenn man neue Ersatzteile kauft, sollte man von Billigimporten die Finger lassen. Hier ist die Qualität oft so schlecht, dass die Funktion des Bauteiles nicht gegeben ist und somit andere Fehler verursacht werden können. Das heißt jedoch nicht, dass man nicht günstige Ersatzteile erwerben kann.

Im Speziellen sind für die Arbeiten an einer Flüssiggasanlage folgende Sicherheitsempfehlungen zu beachten:

  • Arbeiten an der Flüssiggasanlage sollten nur von geschultem Fachpersonal ausgeführt werden.
  • Keine Kleidung aus Acryl tragen, die Gefahr der statischen Aufladung und damit Funkenflug birgt.
  • Alle Arbeiten müssen an einem sehr gut belüfteten Ort ausgeführt werden.
  • Das Minuskabel der Batterie ist immer abzuklemmen.
  • Funkenflug (Schleifmaschinen), offene Flammen (Schweißbrenner) vermeiden. Ebenso glühende Objekte (Zigaretten) entfernen.
  • Den Gastank NIE selber ausbauen, hierzu benötigt man eine spezielle Anlage zum Abbrennen des Gases.
  • Das Absperrventil am Tank, resp. das dortige Elektroventil schließen. Dieses darf erst wieder nach einer Dichtigkeitsprüfung geöffnet werden.
  • Nach jedem Eingriff eine Dichtigkeitsprüfung durchführen lassen. Ohne darf das Fahrzeug im Straßenverkehr nicht bewegt werden. Diese erledigt jeder Gasumrüster.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Quellverweis: Disclaimer von eRecht24, dem Portal zum Internetrecht von Rechtsanwalt Sören Siebert