DSCN1339

Bei dem Saxo meiner Frau hat sich leider das Ausrücklager der Kupplung verabschiedet, welches dann gleich die Andruckplatte mit beschädigt hat.

Also musste nach mittlerweile fast 190.000km eine neue Kupplung montiert werden.

 

DSCN1336 DSCN1337DSCN1343 DSCN1340

Die hier durchgeführten Arbeiten fanden an einem Citroën Saxo mit HDZ (TU1M+) Motor statt, sind aber auf alle TU Motoren des PSA Konzerns übertragbar.

 

Inhalt

Benötigtes Werkzeug

Wie immer ein gut sortierter Steckschlüssel-Satz:

KS Tools 917.0779 1/4″ + 3/8″ + 1/2″ Steckschlüssel-Satz, 179-tlg. (Haushaltswaren)


Listenpreis: EUR 86,99
Neu ab: EUR 86,99 EUR Auf Lager
Benutzt ab: EUR 84,21 Auf Lager
kaufe jetzt

 

Da es etwas eng zugeht, ist ein Satz Ringratschenschlüssel sehr hilfreich:

Wera Joker Maul-Ringratschenschlüssel-Satz, 11-teilig, 05020013001 (Misc.)


Listenpreis: EUR 348,86
Neu ab: EUR 170,89 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

Damit man die Arbeiten auch alleine Durchführen kann sollte man auf die Verwendung von Rangierwagenhebern verzichten und sich eine Motorbrücke zulegen:

Motorbrücke Kotflügeltraverse Motor Getriebe Motorhalter 500 kg


Listenpreis: EUR 39,90
Neu ab: EUR 39,90 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

Wenn bei dem Kupplungs-Satz kein Zentrierwerkzeug dabei ist, benötigt man noch ein entsprechendes Werkzeug um Kupplungsbelag und Druckplatte zueinander zentrieren zu können:

Jago – zewz01 Werkzeug für Disc-Kupplung konzentriert – 18 Teile (Automotive)


Listenpreis: Price Not Listed
Neu ab: 0 Ausverkauft
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

Hilfreich beim Ansetzen des Getriebes sind vier Stehbolzen / Stiftschrauben mit den Maßen M10 x 1,5 in mindestens 160mm, besser 200mm Länge. Diese bekommt man in jedem Eisenwarenladen.

DSCN1351

 

Benötigte Ersatzteile

Kupplungssatz mit Druckplatte, Belag und Ausrücklager (bitte unbedingt prüfen, ob dieser bei eurem TU Motor passt):

SACHS 3000 836 701 Kupplungssatz (Automotive)


Listenpreis: EUR 76,21
Neu ab: EUR 76,21 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

2l Getriebeöl 75W-90:

Castrol Syntrans Multivehicle 75W-90 – 1L Flasche (Automotive)


Listenpreis: EUR 13,49
Neu ab: EUR 13,49 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

Wellendichtring (Differential) rechts:

ELRING 505.09 Wellendichtring, Differential (Automotive)


Listenpreis: EUR 12,95
Neu ab: EUR 5,48 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

Wellendichtring (Differential) links:

ELRING 504.581 Wellendichtring, Differential (Automotive)


Listenpreis: EUR 12,25
Neu ab: EUR 6,30 EUR Auf Lager
Benutzt ab: Ausverkauft
kaufe jetzt

 

Vorgehensweise

I.: Wagen vorne aufbocken und das linke Rad abnehmen.

II.: Getriebeöl am Differential ablassen.

DSCN1316

 

III.: Antriebswelle links ausbauen.

Dazu die Achsmutter lösen, die Schraube des unteren Traggelenks ebenfalls und dann selbiges aus dem Achsschenkel ziehen.

DSCN1314DSCN1315DSCN1317

 

IV.: Folgende Teile ausbauen.

DSCN1313

  • Innenkotflügel
  • Batterie
  • Luftleitungen
  • Luftfilter

DSCN1319

 

V.: Folgende Elemente am Getriebe abbauen.

  • Kupplungszug
  • Massepunkte (2 Stück)
  • Stecker vom Rückfahrscheinwerfer
  • Tachowelle oder Stecker vom Geschwindigkeitssensor

DSCN1320DSCN1324 DSCN1318DSCN1322-1DSCN1326

 

VI.: Den Anlasser ausbauen.Das sind einfach nur drei Schrauben, die man lösen muss, dann ist der Anlasser frei.

VII.: Motorbrücke montieren und den Motor an den entsprechenden Aufhängepunkten befestigen.

Sind diese nicht mehr vorhanden, kann man auch den Abgaskrümmer verwenden.

Wenn man möchte, kann man um das Getriebe einen Spannriemen ziehen und damit das Getriebe an der Motorbrücke befestigen. So braucht man zum Ablassen keinen Wagenheber.

DSCN1338

 

VIII.: Die untere Drehmomentenstütze komplett entfernen und das Schaltgestänge ausklipsen.

Merken, wo welcher der drei Hebel hin kommt, auch wenn die ob ihrer Längen eigentlich nicht verwechselt werden können.

DSCN1321

 

IX.: Jetzt die Getriebehalterung und den Halter auf dem Getriebe entfernen. Der Motor muss jetzt schon stramm in der Motorbrücke hängen.

Um den Halter auf dem Getriebe entfernen zu können, den Motor einfach etwas ablassen, dann kann man das den Halter zwischen Getriebe und Karosserie hindurch fädeln.

DSCN1330DSCN1331DSCN1332DSCN1333

 

X.: Die vier Getriebeschrauben erst zur Hälfte heraus drehen und versuchen das Getriebe mit Rütteln vom Motor zu lösen.

Ist das gelungen, die Schrauben ganz heraus drehen und das Getriebe nach unten / seitliche heraus ziehen. Hierzu den Motor etwas ablassen. Das Getriebe hängt dabei an der Motorbrücke oder wird durch einen Rangierwagenheber gestützt.

Wo die Getrriebschrauben sitzen, kann man hier am ausgebauten Getriebe am Besten sehen.

DSCN1347

 

Der erste schwierige Punkt ist nun abgehakt: Das Getriebe ist draußen!

Jetzt wird die eigentliche Kupplung gewechselt.

 

XI.: Die alte Andruckplatte und den alten Kupplungsbelag ausbauen.

DSCN1339

 

XII.: Neuen Kupplungsbelag ansetzen, Zentriewerkzeug aufsetzen, damit die neue Druckplatte zum Belag hin zentrieren und die Druckplatte wieder festschrauben.

Die sechs schrauben immer nur nacheinander über Kreuz anziehen, damit sich hier nichts verzieht.

DSCN1344DSCN1345

XIII.: Das neue Ausrücklager aufsetzen, dieses und alle Beweglichen Teile etwas einfetten.

DSCN1348 DSCN1349

 

XIV.: Tja, das war es eigentlich auch schon.

Jetzt muss nur nach alles Retoure eingebaut werden. Dabei an die Stelle der Getriebeschrauben die Stehbolzen einschrauben und das Getriebe mit deren Hilfe an den Motor ansetzen.

 

Fertig!

Bonne Chance!

___

Bitte unbedingt den Haftungsausschluss beachten!

© 2014, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im “learning by doing”-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.