20140621_112454

Drei Citroën XM mit dem PRV V6 Motor, alle in der Farbe ETW gris cristall metallic, alle im gehobenen Ausstattungsniveau Pallas oder Exclusive und doch sind alle drei recht unterschiedliche XM.

Der erst ein Y3 (BJ 1991) 3.0 V6.24 mit 200PS, der erst 80.000km gelaufen hat.
Der zweite ebenfalls ein Y3 (BJ 1992) 3.0 V6.12 Automatique mit 169PS, 146.000km Laufleistung.
Der dritte ein Y4 (BJ 1996) 3.0 V6.12 mit 167PS Automatique und 222.000km Laufleistung und LPG Anlage.

Nur die beiden 12V werden als Alltagswagen verwendet, auf dem täglichen Weg zur Arbeit, zu Kunden also all das, was man so „alten Karren“ eigentlich nicht mehr zumuten kann. Im Gegenteil! Gerade das wirklich geniale Fahrwerk und der trotz seiner wenigen PS durchzugstarke V6 machen das Fahren auf Autobahn und Landstraße zu einem Genuss. Aber auch in der Stadt macht der XM einen souveränen Eindruck.

© 2014 - 2016, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im „learning by doing“-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.