20140312_101438

Für den Citroën XM war schon damals an Tuningteilen recht wenig zu bekommen. Maßgeblich war hier die Firma Postert / Musketier beteiligt, dass es überhaupt Tuningteile für den XM gab.

Z. B. gab es für den Y4 XM von Zender ein Tuning KIT, welches folgende Teile beeinhaltete:

  • 17 Zoll Alufelge “Challenge” mit 225er 45er Reifen
  • Frontschürze
  • Heckschürze
  • Seitenschweller
  • Auspuffanlage (4- oder 2-Rohr)
  • Dachkantenspoiler
  • Heckklappenspoiler

Bis auf den Dachkanten und Heckklappenspoiler konnte ich alle Teile für meinen XM auftreiben. Da die 4-Rohranlge wegen des LPG-Tanks leider nicht passt, musste ich mich auf die 2-Rohranlage beschränken.

Dafür sieht mein XM jetzt so aus, wie auf dieser zeitgenössischen Werbegrafik, die ich im Internet gefunden habe.

Nachdem ich die im DIY Verfahren (wie hier) alle Teile lackiert habe, konnte ich sie nun endlich bei dem schönen Wetter im März anbringen.

Ich finde, dieses dezente Tuning steht dem XM sehr gut!

Bilder gibt es in diesem Beitrag zu sehen: KLICK!

 

© 2014, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im “learning by doing”-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.