Screenshot_2015-03-24-12-22-05

Seit fast 3 Jahren habe ich nun schon meinen Citroën XM V6 auf LPG umgerüstet; seit Januar 2013 zeichne ich jeden Tankvorgang regelmäßig auf.

Das Ergebnis ist für ein fast 20 Jahre altes Auto nicht schlecht, auch wenn sich seit meinem ersten Résumé im September 2012 etwas geändert hat : 15,01l/100km.

Besonders wenn man bedenkt, dass es sich bei dem PRV V6 um einen Motor handelt, der in den 1970ern entwickelt wurde und mit einer 4-Gang Wandler-Automatik (4HP18 von ZF) zusammen arbeitet.

Screenshot_2015-03-24-12-22-05

Wenn man die bisherigen LPG Kosten auf die gefahrenen Kilometer umrechnet, kommt man auf einen Wert von €9,99 pro 100km. 65%-75% der gefahrenen Kilometer sind dabei ob meines Berufes Kurzstrecke im Stadtverkehr.

Laut ADAC lag der durchschnittliche Benzinpreis 2013 und 2014 bei €1,495. Auf Benzin bin ich den V6 im Schnitt mit 12,5l/100km gefahren. D. h., dass ich statt €9,99/100km einen Schnitt von €18,69/100km gehabt hätte.

Man fährt also wirklich fast für die Hälfte 😉 Bei meiner Kilometerleistung hat sich die LPG-Umrüstung schon im September 2014 rentiert. Seit Oktober 2014 spare ich also fast €9,- pro 100km!

Für mich hat sich der Umstieg auf LPG gelohnt. Ich kann nur jedem raten seinen Alltagswagen ebenfalls auf LPG umzurüsten.

© 2015, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im “learning by doing”-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.