20150318_125202

Wenn man sich die beschädigten Teile meines verunfallten XM einmal genauer anschaut,wird einem erst richtig bewußt, was für Kräfte doch bei dem Unfall gewirkt haben müssen.

Neben der doch etwas eingedrückten A-Säule hat besonders der Seitenaufprallschutz des XM Y4 viel Energie aufgenommen. Und genau das hat wohl die B-Säule komplett verschont und die A-Säule nur geringfügigeingedrückt.

Die hintere Tür hat wohl am meisten ab bekommen:

Aber auch der Seitenaufprallschutz der vorderen Tür ist alles andere als gerade. 😀

Hier nochmal die heraus getrennten Rohre der Türen:

20150318_141351

Tja, ein Y3 XM hätte wahrscheinlich wegen krummer A & B-Säulen verschrottet werden müssen.

 

© 2015, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im “learning by doing”-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.