p9010055

Gerade die Zierleisten des Citroën XM vergammeln schnell, Ersatz ist teuer.
Update vom 24.06.2013:
Hierfür habe ich mittlerweile eine bessere Lösung als Polytrol gefunden: Klick!

Auch die Kunststoffteile an einem XM sind über die Jahre meist verblichen.

Aber es gibt da ein Mittel, das aus dem Bootsbau stammt und den Namen Polytrol trägt.
Es ist wirklich ein sehr gutes Mittel, welches ich seit mehreren Jahren an allen meinen Citroëns einmal im Jahr anwende, öfter ist nicht nötig. Polytrol hält problemlos mehrere Autowäschen aus.

Anwendung:
Polytrol auf die sauberen Teile mit einem nicht fusselnden Tuch auftragen.
Ca. 10 Minuten einwirken lassen und dann ggf. noch einmal Polytrol auftragen.
Überschüssiges Polytrol einfach mit einem anderen Tuch abwischen. Das gilt besonders für die Scheiben und den Lack. Reste die dort eintrocknen, sind zwar immer noch entfernbar, jedoch wesentlich hartnäckiger.

Hier ein paar Bilder:
VORHER
citroen_xm_zierleisten_kunststoff_aufbereiten_polytrol_01

NACHHER
citroen_xm_zierleisten_kunststoff_aufbereiten_polytrol_02

VORHER/NACHHER
citroen_xm_zierleisten_kunststoff_aufbereiten_polytrol_03

VORHER/NACHHER
citroen_xm_zierleisten_kunststoff_aufbereiten_polytrol_04

VORHER
citroen_xm_zierleisten_kunststoff_aufbereiten_polytrol_05

NACHHER
citroen_xm_zierleisten_kunststoff_aufbereiten_polytrol_06

© 2011 - 2014, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im „learning by doing“-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.