Eine AHK an einem Citroën C4 (Limo) nachzurüsten ist nicht wirklich schwierig.

Man muss nur die Stoßstange demontieren und hat dann freien Zugang zu den originalen Befestigungspunkten.

Theoretisch besteht auch die Möglichkeit mit montierter Stoßstange die AHK zu montieren, jedoch muss man dann die untere Verkleidung komplett abbauen und die vorderen Befestigungsschrauben durch die Öffnungen der Rück- bzw. Nebelleuchten erreichen. Nicht sehr komfortabel.

 

Welches Werkzeug benötigt man?

Aus der Standardausstattung benötigt man nur einen Ratschenkasten und Werkzeug zum Entfernen von Plastik-Nieten.

 

Wenn man eine gebrauchte AHK montiert, benötigt man noch folgende Schrauben und Muttern
Für die hintere Befestigung benötigt man:
  • 4 x Mutter M10, Festigkeit 8
  • 4 x Unterlegscheibe 25×10,5/L4
  • Anziehen mit 45Nm
Für die vordere Befestigung benötigt man:
  • 4 x Schraube M8x50, Festigkeit 8.8
  • 8 x Unterlegscheibe 24×8,4/L2
  • 4 x Mutter M8, Festigkeit 8
  • Anziehen mit 25Nm

Diese Daten habe ich aus den technischen Daten der Thule AHK, welche ich gebraucht an meinen C4 montiert habe.

Vorgehensweise
Stoßstange demontieren

Die Stoßstange ist nur an einer Stelle mit einer Schraube befestigt. Alles andere ist geklipst oder wird durch diese Plastik-Nieten gehalten.

Schritt 1: Rückleuchten demontieren

Dazu an dem oberen Teil der Rückleuchten die Schraube lösen und dann den oberen Teil entfernen.

Um den unteren Teil der Rückleuchte entfernen zu können, muss man erst die Innenverkleidung lösen, indem man zwei der Plastik-Nieten entfernt.

Wenn man nun die mit Fasern bezogene Pappe nach vorne biegt, hat man Zugang zu einer Flügelschraube, die man lösen muss. Dann kann man den unteren Teil der Rückleuchte entfernen. Die Leuchtmittel kann man einfach mit Halterung herausdrehen.

Unter dem unteren Teil der Rückleuchten ist die Stoßstange geklipst, deswegen muss man diese entfernen.

Hier sieht man die weiteren Befestigungspunkte der Stoßstange. Die äußeren Befestigungen im Innenkotflügel ist auch nur eine Plastik-Niete, auch wenn sie wie eine Schraube aussieht.

Bevor man nun die Stoßstange entfernen kann, muss man vorher den blauen Stecker am Steuergerät der PDC und den weißen unter der Kofferraumverkleidung entfernen. Dann kann man die Kabeldurchführung herausdrücken und den Kabelbaum der Stoßstange heraus ziehen.

Dazu muss man vorher die hintere Kofferraumverkleidung entfernen, welche auch einfach nur links und rechts mit zwei Plastik-Nieten befestigt ist.

Nun hat man Zugriff auf die Befestigungspunkte der AHK.

 

Befestigungspunkte

Am Unterboden befinden sich rechts und links zwei Stehbolzen, an denen die AHK befestigt wird.

Die vorderen Befestigungspunkte sind zwei Schrauben der eigentlichen Stoßstange. Diese Schrauben muss man entfernen und durch die o.g. ersetzen.

Jetzt einfach die AHK ansetzen und befestigen. Sorry, habe kein Bild von der fertig montierten AHK gemacht.

 

E-Satz

Den E-satz schließt ihr bitte gemäß dessen Anleitung an. Diese sind immer unterschiedlich, es hängt vom Steuergerät ab, welches dazu geliefert wird. Davon hängt es auch ab, ob ihr die AHK im System anmelden müsst oder nicht.

Dazu schreibe ich demnächst etwas.

Durchgeführt habe ich den Kabelbaum an dieser Stelle:

 

Ausschnitte

Damit die AHK besser passt, habe ich nur die Unterbodenverkleidung etwas einschneiden müssen. Die Stoßstange bleibt völlig unberührt!

Bonne Chance!
___
Bitte unbedingt den Haftungsausschluss beachten!

© 2019, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.