Citroen BX SPORT

Tja, und das ist der zweite BX, den ich mir aus reiner Sammelwut zugelegt habe.

Was an diesem BX so reizvoll war und ist, ist die Tatsache, dass er nie in Deutschland verkauft wurde. Das Modell SPORT war rein für den französischen, belgischen und niederländischen Markt gedacht.

Dieser BX hier stammt aus Belgien und beinhaltete viel Arbeit. Dennoch habe ich mich ran gemacht und schon die Windschutzscheibe ersetzt und den Vergaser überholt.

Die Windschutzscheibe war sehr schwer zu finden, da diese braun getönt und leider nicht mehr lieferbar ist. Eine gebrauchte hat dann geholfen.

Die Vergaserüberholung habe ich hier im Blog schon in zwei Artikeln beschriebe: 1) 2)

Nachdem der Wagen über ein Jahr lang in der Garage stand, ohne dass ich auch nur einen Handschlag an diesem getan hätte, habe ich mich auf die Suche nach einem wirklichen Liebhaber gemacht, der diesen klasse und vor allem wirklich sportlichen BX zurück auf die Straße bringt. Zum Glück habe ich diesen gefunden.

Der BX fährt mittlerweile auf Deutschlands Straßen!

 

Baujahr: 1984
Farbe: EVE, GVE Gris perle metallic

Bilder

Technische Daten Citroën BX SPORT

KarosserieMotor, Antrieb
Karosserieform:LimousineZylinder:4
Sitze:5Motorbauart:Reihenmotor
Länge:4220 mmHubraum:1905 ccm
Breite:1670 mmLeistung:126 PS / (93 kW)
Höhe:1350 mmmax. Drehmoment:172 Nm
Radstand:2655 mmAntriebsart:Vorderrad
Leergewicht:1010 kg
Kofferraumvolumen:444 lGetriebe:Schaltgetriebe
Spurweite vorn:1430 mmVergaser:Solex ADDHE 40
Spurweite hinten:1374 mm
Ausstattung
Kotflügelverbreiterungen vorne und hinten
Schwellerverbreiterung
Heckspoiler
Sportsitze
Ronal Turbo Alufelgen mit 195/55 VR15er Bereifung

© 2014, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im „learning by doing“-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.