dscn0673

Wer eine Scheinwerferreinigungsanlage (SRA) an seinem Citroën XM nachrüsten möchte, muss leider mit ein paar schlechten aber auch guten Nachrichten leben.

Zunächst die guten Nachrichten:
Die Hochdruckpumpe (OE-Nr. 6434 59) und der 3-Wege Verbinder mit Ventil (OE-Nr. 6433 86) sind noch lieferbar.
Mit aktuell ca. € 115,- ist dabei die Pumpe recht teuer, der 3-Wege Verbinder mit € 27,- dagegen akzeptabel.

Auch sind alle Befestigungsteile noch lieferbar:
2 x Schraube für Sanftmaterialien 4,5-20, OE-Nr. 6925 S7 und 2 x Halteclip, OE-Nr. 6992 G2 für die Befestigung des Einfüllstutzens.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_17

Die vordere Mutter mit Schraube M6-100, OE-Nr. 6935 C7 und die hintere M6er Mutter (OE-Nr. unbekannt).

Ebenso kann man noch das nötige Verzögerungsrelais (OE-Nr. 6555 51) bekommen, welches mit € 84,- jedoch inakzeptabel teuer ist.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_22_verzoegerungsrelais

Hier sollte man die Augen einfach mal beim Schrotti nebenan oder ebay auf halten. Man kann dieses Relais auch von anderen Automarken nehmen und seinen Suchkreis somit erweitern.

Sehr erfreulich und arbeitssparend ist die Tatsache, dass zumindest in den Pallas (Y3) und Exclusive (Y4) Ausstattungsniveaus der komplette Kabelbaum für die SRA liegt und man somit nicht selber verkabeln und schalten muss.
Den Sockel für das Relais findet man unter dem oberen Handschuhfach.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_01

Hier mit aufgestecktem Relais.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_02
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_03

Die Sicherung im Sicherungskasten ist automatisch belegt, da die SRA mit der Hupe abgesichert wird.

Und sogar der Stecker für die Hochdruckpumpe liegt schon im rechten Kotflügel.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_05

Tja, das war es dann aber auch schon an guten Nachrichten.

Kommen wir also zu den schlechten Nachrichten:
Bis auf die o. g. Teile für die SRA sind leider keine weiteren Teile lieferbar.
Also kein Vorratsbehälter für den rechten Kotflügel (leider habe ich vergessen diesen zu fotografieren), keine Düsen mit Abdeckungen, keine Schläuche, keine geteilten Zierleisten für die Stoßstange.

Das wäre alles halb so wild, wenn man denn gebrauchte Teile problemlos bekäme. Das ist aber leider nicht der Fall, da die SRA eine nicht gerade sehr oft gebuchte Option für den XM war.
Dazu kommt, dass man meist nur an Teile von Unfallwagen kommt; was jedoch bedeutet, dass die Düsen und Abdeckungen beschädigt und damit nicht nutzbar sind.
Wie in meinem Fall bekommt man oft nur den Vorratsbehälter samt Pumpe und 3-Wege Verbinder.

Aus diesen Gründen muss man sich folgendes überlegen:
Mein Plan A war dank des vorhandenen Kabelbaumes, dass ich das Relais einsetze, den Vorratsbehälter samt Pumpe und Verteile verbaue und die originalen Düsen durch Düsen von einem Land Rover Freelancer 2 ersetze.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_23

Diese Düsen passen meiner Meinung nach zu der Formgebung der Scheinwerfer und sind hoch genug die Leiste unter den Scheinwerfern zu überragen, damit das Wasser auch richtig bei den Scheinwerfern ankommt.

Durch einen glücklichen Zufall kam dann aber Plan B zum Zuge: Ich konnte eine komplette und intakte vordere Stoßstange mit SRA ergattern. Dies musste ich nur noch lackieren. Wie man das in Eigenregie macht, kann man hier nachlesen: KLICK!

Kann man keinen Vorratsbehälter auftreiben, muss man einfach den Vorratsbehälter für das Wischwasser im linken Kotflügel anzapfen, indem man die o. g. Pumpe per Schlauch damit verbindet.
Einen zusätzlichen, universellen Vorratsbehälter kann man beim XM meiner Meinung nach nicht montieren. Es ist einfach kein Platz vorhanden. Wie beim BX und Peugeot 306 könnte man zwar den Behälter vorne rechts in die Schürze der Stoßstange montieren. Hier fehlt dann aber die Möglichkeit der Durchführung des Befüllstutzens, da dort die Steuergeräte liegen. Auf der linken Seite ist die Situation ähnlich, da hier der Luftfilterkasten sitzt.
Citroën hat schon mit Bedacht die Formteile für die Vorratsbehälter in den beiden Kotflügeln gewählt.

Sollte bei eurem XM der Kabelbaum für die SRA nicht liegen, muss man sich diesen halt selber stricken.
Ausgehend vom Verzögerungsrelais verkabelt man das Ganze so:
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_24

87: Zündungsplus mit 15A abgesichert
87a: Plus von den Scheinwerfern
86: Schaltungsplus von der Wischwasserpumpe
85: Masse
30: Plus zur SRA-Pumpe

So schaltet das Relais nur Plus zur SRA-Pumpe durch, wenn gleichzeitig die Scheinwerfer an sind und die Wischwasserpumpe betätigt wird.

Kommen wir nun zur eigentlichen Montage der SRA mit einer originalen Stoßstange:

[1]
Oberes Handschuhfach ausbauen und Verzögerungsrelais einstecken.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_02

[2]
Wagen vorne aufbocken und sichern, Rad vorne rechts entfernen.

[3]
Innenkotflügel vorne links und rechts entfernen …
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_04

… und die seitlichen Halteschrauben der Stoßstange mit Rostlöser behandeln. Gleiches gilt für die unteren Schrauben.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_08

[4]
Die vordere Stoßstange ist mit 9 Schrauben befestigt: Zwei seitlich, zwei unter dem Nummernschild, zwei unterhalb und drei oberhalb. Zugang zu den oberen Schrauben erhält man nur, wenn man die Frontmaske entfernt.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_11

Um die Frontmaske entfernen zu könne, löst man die oberen Schrauben über dem Kühler und die seitlichen Schrauben unter den Standlichtern.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_07

Die Standlichter kann man nach vorne weg schieben, wenn man von innen eine Lasche zur Seite drückt.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_06

Zuletzt die Gummistopfen im Kühlergrill nicht vergessen.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_10

[5]
Hat man alle Schrauben gelöst, kann man die Stoßstange nach vorne weg ziehen.
Aber bitte vorher die Stecker für die Nebelscheinwerfer abziehen.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_12

Die Stecker der Blinker zieht man am Besten ab, wenn man die Stoßstange vom Träger gezogen hat. Also bitte langsam 😉

Jetzt kann man auch wunderbar erkennen, warum man beim Y4 die Stoßstange demontieren muss, wenn man die Blinker/Nebelscheinwerfer-Kombination austauschen will.
Diese ist nämlich im Gegensatz zum Y3 verschraubt und nicht geklipst.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_13

[6]
Wenn man einen originalen Vorratsbehälter besorgen konnte, muss man noch die Stopfen der Durchführung für den Einfüllstutzen entfernen.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_14
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_15
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_16

[7]
Der Vorratsbehälter wird hinten in eine Führung eingelegt und verschraubt …
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_18
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_19

… und vorne durch eine Schraube gehalten. Die Bohrung ist zwar vorhanden, jedoch muss man den Steuergerätekasten entfernen um an diese zu gelangen.
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_20
scheinwerferreinigungsanlage_citroen_xm_nachruesten_21

[8]
Ist der Vorratsbehälter erst montiert, ist die schlimmste Arbeit eigentlich schon erledigt. Jetzt nur noch die Düsen mit der Pumpe verbinden und die Stoßstange wieder montieren.

Alles andere wieder zusammenbauen, FERTIG!

Hat man alles richtig gemacht sieht es dann so aus, wenn man die SRA betätigt.

Bonne Chance!

___

Bitte unbedingt den Haftungsausschluss beachten!

© 2013 - 2014, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im “learning by doing”-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.