Peugeot 205 GR

Mein aller erstes Auto, das mich dann auch gleich 11 Jahre lang begleitet hat.

Gekauft von meinen zur Konfirmation erhaltenen Kommunalobligationen und von Oma geliehenem Geld. Eigentlich wollte ich mir ja einen Golf kaufen. Mein Großcousin war jedoch Bezirksleiter von Peugeot hier in Dortmund, weswegen es dann dieser 1983er Peugeot 205 wurde, den ich anno 1990 erwarb. 2000 wurde er zwar durch meinen BX Deauville ersetzt, jedoch behielt ich ihn ein Jahr parallel, bis er dann verschrottet wurde.

Bereut habe ich diesen Kauf nie! Der kleine 205 war der zuverlässigste Wagen, den ich über längere Zeit gefahren habe.

An diesem Wagen begann ich mit zaghaften Reparaturen, die die Grundlage für mein weiteres Schrauberleben bildeten 😉
Z. B. habe ich schon bei diesem Wagen die ursprüngliche Ausstattungsstufe “GL” mit Teilen aus einem Schrott-205 auf das Niveau “GR” gehoben.

Baujahr: 19983
Farbe: rot

Bilder

Technische Daten Peugeot 205 GR

KarosserieMotor, Antrieb
Karosserieform:LimousineZylinder:4
Sitze:5Motorbauart:Reihenmotor
Länge:3705 mmHubraum:954 ccm
Breite:1572 mmLeistung:45 PS / (33 kW)
Höhe:1376 mmmax. Drehmoment:69 Nm
Radstand:2420 mmAntriebsart:Vorderrad
Kofferraumvolumen:216 lGetriebe:Schaltgetriebe
Spurweite vorn:1350 mm
Spurweite hinten:1300 mm

© 2014, Böse X-Beine & Co.. Alle Rechte vorbehalten.

Seit dem Jahr 2000 schraube ich regelmäßig an meinen Citroëns.
Im “learning by doing”-Verfahren habe ich mir mittlerweile soviel Wissen angeeignet, dass meine Autos seither keine KFZ-Werkstatt mehr von innen gesehen haben.

Dieses Wissen möchte ich mit euch teilen.

Daher dieses Blog mit meinen Erfahrungen, von einem Hobbyschrauber, für Hobbyschrauber.